Donnerstag, 22. Januar 2015

Colorieren mit den Blendabilities von Stampin' Up!

Das 2. Projekt für den letzten Workshop im Näh- und Strick-Cafe Leipzig ist eine colorierte Karte.
Ich habe festgestellt, dass ich mit hellen Farben besser zurecht komme. Daher musste ich mir natürlich die neuen Farben aus dem Minikatalog holen. Zartrosa und Himmelblau. (Mini S. 32)

Stempelclub Leipzig

Das Designpapier aus meiner Restekiste wurde mit der wieder erhältlichen Ringbuchstanze gestanzt. Ich finde, das lockert die klassische Karte schön auf, hat mehr Pepp.

Die WS Teilnehmer sagten, diese Stanze gibt es ja nicht mehr. DOCH! Seit Juli ist sie wieder im Hauptkatalog. Für Alben ist sie unverzichtbar, man kann prima die kleinen "Zettel" fürs Journaling damit verzieren. Oder wenn ihr gekaufte Kalender oder Ringbücher verschönern möchtet, könnt ihr damit ganz einfach das neue Deckblatt stanzen und zwischen die vorhandenen Ringe bis an den Rand schieben. Oder eben wie ich als Dekoelement auf anderen Projekten.

Den Wabenhintergrundstempel und die weiße zarte Streifenbordüre finde ich sooo toll, beide sind aus dem Set Schmetterlingsgruß (Mini S. 26) - ein echtes Einsteigerset. 3 Sprüche und 8 Motivstempel. 11 Stempel für grad mal 28,95 € - also ein sehr günstiges Set. 

Stampin' Up! bietet dieses Set auch als Produktpaket an. Das bedeutet, ihr bekommt es mit 3 wunderschönen Schmetterlingsstanzen für die Big Shot mit 15% Preisvorteil. Ich lege unten mal beide Varianten in die Produktliste. 

Ach ja, wer die Blume sucht, diese war in dem Gastgeberinnenset Natur-Nah im letztem Katalog. Aber ihr findet bestimmt eine Ersatzvariante im Katalog.

Liebe Grüße
Anke


Hier die verwendeten Produkte:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.