Samstag, 9. Januar 2016

Stempelideen zur SAB vom Stempelclub Leipzig - Nr. 1


Heute startet auf meinem Blog eine bunte Woche mit vielen neuen KREATIVIDEEN vom Stempelclub-Leipzig-Team. Das Club-Logo dazu hat Maria für uns gemacht, da ich momentan etwas festgefahren bin. Kreativität kann man leider nicht aus dem Ärmel schütteln, wenn der Kopf mit anderen Sachen beschäftigt ist. :-) Da ist es doch schön, wenn man so professionelle Helfer an seiner Seite hat. Vielen Dank Maria!

Fast alle Mädels aus unserem Team machen mit bei unserer Aktion, das freut mich wirklich sehr, da es für mich momentan wirklich eine sehr große Unterstützung ist! Natürlich dreht sich alles um die Produkte aus dem neuen Minikatalog und die wunderschönen Prämien aus dem Sale-a-Bration Katalog von Stampin' Up! 


Da ich heute einen Workshop im Strick-Cafe Leipzig habe, nutze ich gleich ein Projekt, welches wir dort heute basteln werden. Die Idee habe ich hier gefunden und ich habe die Karte noch ein kleines bisschen "verfeinert". Ich wollte wenigstens etwas von mir einbringen und unbedingt den Hintergrundstempel "Brushstroke" verwenden und ich meine, er macht sich hinter dem Aquarell ganz nützlich, da fällt der andere Farbton vom Aquarellkarton nicht mehr so auf, das finde ich nämlich manchmal etwas störend. 

Zum Aquarellkarton von Stampin' Up!....

.... möchte ich noch ein paar Worte sagen. Es ist wirklich ein sehr stabiler Karton, kein dickeres Papier. Ich habe ihn zum ersten Mal verwendet, da ich hier noch einige Blöcke von diversen Markenfirmen habe. Aber ich bin wirklich begeistert von der Qualität des SU Kartons. Er wellt sich nicht, auch wenn man sehr, sehr viel Wasser verwendet. Die Oberfläche ist nicht so stark strukturiert, wie ich das von anderen Aquarellblöcken kenne. Für kleine Kunstwerke solltet ihr das wirklich mal testen, es lohnt sich.

Die Zutatenliste reiche ich nach, ich muss noch meine Workshopprojekte fertig machen.
meine Woche hatte eindeutig zu wenig Tage...

Morgen findet ihr hier dann einen Link zum nächsten Blog, Aniko macht diesmal auch mit und ich bin schon sehr gespannt, was sie uns zeigen wird.

Liebe Grüße Anke