Dienstag, 24. Juni 2014

Der Trick für zarte Stanzformen (Expressions Thinlits)









Einige Kunden haben noch ein paar Wünsche aus der Auslaufliste. Falls ihr also noch etwas aus dem noch gültigen Katalog benötigt, schickt mir bis zum 28.06. eine Mail an: stempeln@t-online.de. 


Hier mal für schnelles Einkaufen die Verlinkungen, da könnt ihr die Nummern gleich aufschreiben oder mir einen Screen vom Warenkorb schicken.


Wochenangebote 

Retired List

Carryover Liste
Abholer und Bestellungen ab 65,- € sind versandkostenfrei. Bis 64,99 € berechne ich die anfallenden Versandkosten. Wer schon eine Bestellung im Juli geplant hat, kann die Ware solange bei mir parken und sich dann alles mit einer Lieferung schicken lassen - kostet dann nur 1x Versand.

Noch ein Tip zu der hier verwendeten Thinlit "Love". 
Die zarten Schriften lösen sich aber nur sehr schwer aus der Form und bleiben dabei meist nicht heil. Habe daher Bucheinschlagfolie (einseitig klebend) auf die Schneideseite der Form geklebt und Karton drüber gelegt, das einmal durch die Big Shot geben. Zusätzlich lege ich noch beide Shims unter die Schneideplatte und verstärke den Druck dadurch minimal. (die Shims gehören zum Lieferumfang der Big Shot)
Durch den Karton wurde die transparente Klebefolie richtig in die Form gedrückt. Nun kann man die Stanzteile immer sehr leicht auslösen ohne Beschädigung. Ich weiß, manche nehmen dafür Wachspapier - aber da braucht man für jede Stanzung ein neues Blatt.

Falls du im Juli an meiner 1000,- € Party teilnehmen möchtest, dann trage dich bitte hier ein oder sende mir eine Mail.


Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.