Montag, 30. Juli 2012

Monochrome Spiegeltechnik mit dem Brayer

Gleich geht es weiter mit einem Beitrag vom letzten Jahr. Noch einmal das gleiche Motiv und gleiche Technik aber in anderen Farben. Damit es nicht gar so weihnachtlich wird auf meinem Blog:-)

Eine Karte mit der passenden Milchkartonbox. Hier habe ich den Stempel auch noch mal gespiegelt. Bei der Box habe ich den zuvor geprägten Karton mit dem Brayer gefärbt. Die geprägten Punkte bekommen so automatisch einen weißen Ring:-)

Diese Technik ist gar nicht schwer, aber der Effekt ist einfach toll. Gern zeige ich euch noch weitere Techniken bei euch zu Hause. Veranstaltet einen Workshop, ich bringe das komplette Material mit. Schreibt mir eine Mail, dann machen wir einen Termin!


Hier die Karte noch mal ohne Schattenwurf. Musste die Fotos im Garten machen, war zwar schönes Licht aber Wind!
Das Ufer habe ich mit den Fingerschwämmchen getupft und gewischt. Als Hilfmittel zum Abdecken des Stempelmotives einfach einen Streifen Papier wellig reißen, dann sieht es aus wie ein Ufer - oder Berge. Die leere Fläche über dem schönen geschwungenen Schriftzug habe ich einfach mit dem Spritzertool gefüllt. Das wirkt nicht so dominant.

Die Stempelsets, die ich hier verwendet habe gibt es noch im aktuellen Katalog.
Lovely as a Tree für 37,95 € auf Seite 58 
Heard from the Heart für 25,95 € auf Seite 84